Mini-Club, jeden Donnerstagvormittag von 10-11.30Uhr.

Der Mini-Club ist ein attraktives Angebot für Eltern mit Kindern im Alter von 0-3 Jahren

Mini-Club bedeutet Spiel und Spaß für 0-3-Jährige und ihre Eltern. Jeden Donnerstag findet er von 10.00 – 11.30 Uhr in unserer zweiten Etage statt. Während des Programms mit altersgerechten Liedern, Bewegungen und Geschichten können die Kleinen Gottes Liebe auf anschauliche Weise entdecken und begreifen. Anschließend ist freies Spielen angesagt. Sich gegenseitig kennenzulernen und die Spielsachen zu entdecken macht Spaß. Die Eltern können sich in der Zwischenzeit austauschen und bei Tee und Kaffee bis zum Abschlusskreis klönen. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich.

Jeder ist herzlich willkommen!

Hier geht´s zum Elterncafé.

 

Erfahrung aus dem Mini-Club:

„Ich bin Katrin Dietrich und bin verheiratet mit Michael. Gemeinsam haben wir einen Sohn, Henri (2004). Aus beruflichen Gründen sind wird 2004 nach Barmbek gezogen, und hier habe ich zwei Jahre später zum christlichen Glauben und in die CGBN gefunden. Ich bin überzeugt: „Wer Gott sucht, der wird ihn finden.“

Mini-Club, jeden Donnerstagvormittag von 10-11.30 Uhr.

Hier gibt es viel Spiel und Spaß für die Kleinsten.

Für Henri, der damals anderthalb Jahre alt war, habe ich nach einer Spielgruppe in Wohnortnähe gesucht, um neue Kontakte zu knüpfen. Durch ein Plakat im Fenster der Gemeinde bin ich auf den Mini-Club aufmerksam geworden: „Krabbelgruppe für Kinder von 0-3“. Bestens! Schau ich mir mal an!

Was der Mini-Club mit anderen Spielgruppen gemeinsam hat: Es ist ein Ort, an dem Eltern bzw. ein Elternteil mit ihren Babys und Kleinkindern zusammenkommen, damit die Kinder gemeinsam spielen und die Eltern miteinander plaudern und sich austauschen können. Eine weitere Gemeinsamkeit ist, dass es jemanden gibt, der die Gruppe leitet und Spielangebote macht.

Was den Mini-Club aber besonders macht, ist, dass neben guten Gesprächen und Spielangeboten Menschen Jesus kennenlernen können und zwar auf eine sehr liebevolle und kindgerechte Art. Die zentrale Botschaft lautet: „Gott hat mich ganz doll lieb! Er ist mein Freund.“ Zu Beginn sitzen alle in einem Kreis zusammen und jedes Kind wird höchstpersönlich vom Kasperle begrüßt. Gemeinsam werden Lieder über Gottes große Liebe gesungen und anschließend erzählt die Leiterin der Gruppe Geschichten aus Gottes dickem Liebesbrief, der Bibel. Es sind Geschichten von Jesus, wie er den Menschen begegnet, wie er ihnen hilft, sie versteht, tröstet, ermutigt und erstaunliche Wunder tut… Diese biblischen Inhalte werden auf sehr anschauliche Weise für die Kinder nachgespielt. Anschließend ist viel Zeit zum freien Spiel und für ein Tässchen Kaffee oder Tee.

Mich hat der Mini-Club neugierig gemacht, Jesus und die Gemeinde noch besser kennenzulernen.“