Jeder Mensch hat Fragen.

Und jeder Mensch sollte die Möglichkeit bekommen diese Fragen zu stellen, seine Meinung zu sagen und die Grundlagen des Lebens (neu) zu entdecken:

Leben.
Glaube.
Sinn.

Neugierig geworden?

Dann laden wir dich ein zu deinem persönlichen Abenteuer.

 

Der Alpha Kurs

Alpha ist der populärste Glaubenskurs weltweit. Christliche Gemeinden der verschiedenen Konfessionen laden ein, bei Alpha den christlichen Glauben zu entdecken – mit interessanten Themen und lebendigen Gesprächen.

Einfach, verständlich und ehrlich.
Es werden keine Vorkenntnisse erwartet.

Jeder Abend startet mit einem leckeren gemeinsamen Abendessen in entspannter Atmosphäre – gekocht wird von verschiedenen Mitgliedern unserer Gemeinde. Es folgt ein zentrales Thema des christlichen Glaubens mit anschließendem Austausch. So hat jeder die Möglichkeit, den Abend mitzugestalten oder auch nur ungezwungen auf sich wirken zu lassen.

Die Teilnahme an Alpha ist kostenlos und völlig unverbindlich.
Um Anmeldung wird allerdings gebeten, damit wir das Essen planen können.

Zeit und Ort

Nächster Kursbeginn bei uns ist am 4. Februar 2021.
Die Abende beginnen um 19 Uhr und enden um ca. 21.15 Uhr.

Der Kurs findet an elf Donnerstagabenden statt. Mitten drin – am Samstag, den 10. April – ist der “Alphatag” (von ca. 10-17 Uhr) geplant. Die Teilnahme an einzelnen Abenden ist ebenfalls möglich. Der Kurs endet am 29. April.

Der Kurs findet im 2. OG in den Räumen der Christus-Gemeinde Barmbek-Nord in der Fuhlsbüttler Straße 113 statt (Zugang – auch mit Fahrstuhl – über den Hintereingang in der Diesterwegstraße).

Menschen aus unserer Gemeinde berichten …

“An Alpha hat mir besonders der Input über die vielen historischen Fakten, die man sonst nicht so mitbekommt, gefallen. Außerdem hat mir die Gemeinschaft, der gemeinsame Austausch und die vielen verschiedenen Perspektiven sehr gefallen!Durch Alpha hat sich mein Glaube stark gefestigt. Ich habe mich einige Monate nach dem Alphakurs im Stadtpark taufen lassen und mich somit zu meinem Glauben bekannt.”
Niklas
“Der Alphakurs war für mich eine sehr positive Erfahrung. Besonders gefallen hat mir die ungezwungene, freundliche Atmosphäre. Das hatte ich nicht unbedingt so erwartet. Im Kurs habe ich nette Leute kennengelernt. Ich habe im Kurs viel über Jesus Christus erfahren. Der Kurs hat mir geholfen meinen christlichen Glauben auf ein festes Fundament zu stellen. Ich habe erfahren, dass der Weg zum Glauben sehr spannend ist. Ich kann jedem, der nach dem Sinn des Lebens sucht, empfehlen diesen Kurs zu besuchen. Ich bin im Verlauf des Kurses ein Kind Gottes geworden.”
Ronald
“Ich heiße Bahareh und lebe mit meinen drei Kindern hier in Barmbek. Als Sachbearbeiterin arbeite ich bei einer Krankenkasse. Ich komme aus dem Iran und hatte vor dem Alpha Kurs 2006 kaum Berührung mit Gott und dem christlichen Glauben. Bei Alpha habe ich Jesus für mich als Erlöser, Freund und Gott kennengelernt und habe mich dann nach dem Kurs beim “Open-Air-Gottesdienst” im Stadtpark taufen lassen. Ich arbeite beim “Abendbrot am Mittwoch” mit, bin gern mit meinen Kindern bei unterschiedlichen Kinderveranstaltungen dabei und mir liegt es auf dem Herzen, mit anderen gemeinsam zu beten. Ich mag unsere Gemeinde, weil sie ein Ort ist, wo ich mich einfach wohlfühle, Freunde treffe und Gottes Liebe erleben darf. Ich bin ein Teil der Christus-Gemeinde Barmbek-Nord!”
Bahareh
“Mein Name ist Detlef. Ich habe 2007 am Alpha Kurs teilgenommen. Ich war 43 Jahre alt und kannte keine Christen. Ich wusste nichts über den Glauben und hatte daran bis dahin auch nicht das geringste Interesse. Ich war in einer leitenden vertrieblichen Tätigkeit beschäftigt, verheiratet, hatte drei erwachsene Söhne, Haus, Auto, Motorrad – mein Leben schien mir auch ohne Gott perfekt. Dann berührte Gott mich. Ich suchte aus bis heute unerfindlichen Gründen nach ihm und fand ihn – auch durch den Alpha Kurs. Und alles war anders. Ich erlebe einen lebendigen Gott, der hautnah erfahrbar ist, der mich begeistert, verändert und immer wieder überrascht. Er hat mich in meinem Sehen, Hören und Handeln verändert, und ich komme aus dem Staunen nicht heraus. Wenn ich damals dachte, dass mein Leben recht vollkommen gewesen sei, weiß ich dies nun besser. Heute arbeite ich selbstständig in einem sozialen Beruf, ehrenamtlich begleite ich seelsorgerisch sterbende Menschen und ihre Angehörigen, und wir wurden mit einem wunderbaren Pflegesohn beschenkt. An meinem Leben ist nicht mehr viel so wie zuvor. Es ist vielleicht so, dass ein wenig Mut dazu gehört, sich auf Gott einzulassen, aber zu welchem Abenteuer gehört kein Mut? Und er ist – wie ich heute weiß – dass größte Abenteuer. Dieses Abenteuer fing für mich mit dem Alpha Kurs an.”
Detlef
“Mein Name ist Sonja, ich habe einen erwachsenen Sohn, lebe in Barmbek und bin selbständig. Ich wurde nicht christlich erzogen. Im Februar 2012 habe ich in Barmbek durch die IG-Fuhle Regina, die Pastorin der CGBN, kennengelernt und im Frühsommer ihre Bibel-Lesung im Orion miterlebt. Im September 2012 habe ich – neugierig geworden – den Alpha Kurs besucht und bin daraufhin öfter zum Gottesdienst gegangen. Ich habe mehr Christen kennengelernt und einen Hauskreis besucht. Im September 2013 habe ich meine Taufe im Stadtpark gefeiert. Seit Februar 2015 bin ich endlich Gemeinde-Mitglied! Hier habe ich eine Familie gefunden, mit der mich tiefer Glaube, Ehrlichkeit, Respekt und Liebe zueinander verbindet. Ich besuche regelmäßig die Gottesdienste und lese (fast) täglich in der Bibel. Gern rede ich in meinem Laden mit anderen Menschen über Gott und die Welt. Denn ich habe begriffen, dass ich die beste Nachricht dieser Welt verkünden kann! Beim Alpha Kurs arbeite ich gerne mit, weil ich direkten Kontakt zu Menschen habe. Viele kennen Jesus kaum, möchten aber mehr über ihn erfahren. Es ist unglaublich erfüllend miterleben zu dürfen, wie sich verschiedenste Menschen im Lauf eines Kurses verändern, zu einander finden, sich öffnen und ihre Herzen mit Liebe erfüllen lassen…”
Sonja
“Der perfekte Beginn jedes Alpha-Abends war immer ein leckeres Essen. Die Referate sind tiefgehend, es konnten danach sämtliche Fragen gestellt werden, die die Teilnehmenden bewegten. Wie bei einem Puzzle wurden nach jedem Abend neue Teile eingesetzt, das Bild wurde komplexer und das Verstehen der Bibel vollkommener. Der herzliche Umgang untereinander war beeindruckend. Durch den Alpha Kurs habe ich erkannt, dass ich durch meinen Glauben viele Freiheiten habe. Oft wird vermutet, der Glaube schränke uns durch Vorschriften und Richtlinien ein, doch das Gegenteil ist der Fall.”
Stephan:
“Ich habe in einem Glaubenskurs erfahren, dass die Figur, die an Weihnachten in der Krippe liegt, der Erlöser ist, der für mich gestorben ist. Diese Erkenntnis hat mich nachhaltig verändert. Es hat Jahre gedauert, diese Wahrheit Stück für Stück zu erfassen.”
Gisela:
“Ich habe als Teenager an einem Glaubenskurs teilgenommen und konnte hier viele zentrale Dinge über den Glauben lernen, die mir zuvor gar nicht oder nicht in solchem Umfang bekannt waren. Darüber hinaus konnte ich Dinge, die mir bekannt waren, hinterfragen und bekam Antworten, die selten einfach vorgegeben waren, sondern es ging vielmehr auch darum, selber in die Bibel zu schauen und sich innerhalb des Kurses über das Gelesene auszutauschen. Eben dieser Austausch in der Gemeinschaft ist mir hierbei besonders wichtig geworden und ich empfinde diesen bis heute als einen wesentlichen Teil meines Glaubens.”
Simon: