Kindergruppen während des Gottesdienstes

Von Schäfchen, Spatzen, Tigern und Löwen…

In unserer Gemeinde gibt es vier Kindergruppen mit insgesamt ca. 45 Kindern und 20 Mitarbeitern. Nach dem gemeinsamen Gottesdienststart und dem Singen mit den Kindern werden die Kinder aus dem 3.OG verabschiedet und gehen mit ihren Mitarbeiter in ihre Gruppenräume ins 2. OG:

Von Anfang an treffen sich die 0-2-Jährigen in Begleitung eines Elternteiles, solange sie es brauchen, in der Schäfchengruppe. Hier geht es in erster Linie darum, den Kindern Gottes Liebe näher zu bringen, mit ihnen zu singen und sie viel begreifen zu lassen.

In der Spatzengruppe treffen sich die Kinder von 3-5 Jahren. Während die Kinder Gott, Jesus und die wichtigsten biblischen Geschichten auf kreative Weise kennenlernen, erleben sie, was das mit ihrem Leben zu tun hat.

Die Tiger (6-9 Jahre) und Löwen (10-12 Jahre) kommen miteinander über ihre Erfahrungen und ihren Alltag ins Gespräch. Sie lernen persönlichen Glauben für ihren Alltag durch biblische Geschichten und bei Spiel und Spaß kennen und teilen.

14-tägig gibt es parallel zum Gottesdienst unsere Pfadfindergruppe, die auf dem Spielplatz Schwalbenstraße / Drosselstraße oder auch mal auf dem Bauspielplatz am Rübenkamp stattfindet.

In allen Gruppen wird altersgerecht gespielt, gebastelt, geknabbert, hin und wieder Theater gespielt und natürlich viel gelacht!

Neben unseren sonntäglichen Treffen gibt es jede Menge weiterer Aktionen wie z.B. Schlittschuhlaufen, Osterfest, Sommerferienparty, Erntedank- und Weihnachtsfeier. Jährlich haben wir einen Schulanfangsgottesdienst, der immer unter einem besonderen Motto steht.

Dieses Jahr haben wir einen besonderen Event zum zweiten Mal anbieten können: Unsere Kinder-Wochenendfreizeit (Link zum Film) für Schulkinder. Wir waren für zwei Nächte in einem traumhaften Freizeitheim und hatten dort als Kindermitarbeiter eine intensive, fröhliche und sonnige Zeit mit den Kids in wundervoller Natur.

Es ist schön zu beobachten, wie aus kleinen Kindern große Leute werden! Einige der älter gewordenen Kinder arbeiten inzwischen selbst schon als Teenies in einer der Gruppen als Mitarbeiter mit.

Wir freuen uns über jedes einzelne Kind. Jeder ist hier herzlich willkommen.

 

„Ich heiße Martina Krön und bin mit Matthias verheiratet. Gemeinsam haben wir zwei Söhne (1999, 2003). Seit der Gemeindegründung gehen wir in die Christus- Gemeinde Barmbek-Nord. Wir haben uns hier sofort sehr wohl gefühlt, sodass für uns der weite Weg von unserem Zuhause in Boberg kein Hindernis war und ist.

Zum damaligen Zeitpunkt waren unsere Kinder selber Teilnehmer des Kindergottesdienstes. Da es in der neu gegründeten Gemeinde damals nur wenige Mitarbeiter in dem Bereich gab, war es für mich klar, dass ich in die Arbeit einsteigen möchte. Bislang hatte ich keine Erfahrung im Kindergottesdienst. Da mein Beruf als Architektin eher nüchterner und sachlicher Natur ist, stellt die Arbeit mit Kindern für mich einen tollen Ausgleich dar. Ich hätte nie gedacht, dass mir das einmal so viel Freude bereiten würde und merke oft, dass ich in den Kinderstunden selber sehr beschenkt werde.“

„Hallo, ich bin Bettina Thomer und bin seit 23 Jahren mit Olaf verheiratet. Wir haben zwei Söhne, Jeffrey und Simon (1993, 1999). Von Beruf bin ich Erzieherin und arbeite seit 10 Jahren in einer Kita in Sasel. Das „Arbeiten“ und Spielen mit Kindern ist meine große Leidenschaft. Zu sehen, wie wunderbar und einzigartig jedes Kind gemacht ist, welch geniale Gaben in sie hineingelegt sind, begeistert mich immer wieder!

Ich bin seit Anfang an in dieser Gemeinde dabei und auch genauso lange im Kinderdienst aktiv. Ich liebe es, ein Teil dieser Gemeinde zu sein und dort Leben und Glauben miteinander zu teilen.“